Unser Autohaus
Über uns

Wir über uns-Die Historie des Autohauses

.

Das Unternehmen blickt auf eine fast 40-jährige Unternehmensgeschichte zurück.
Alles fing 1974 an – auf Pachtbasis übernahm Klaus Krüger eine einfache Tankstelle mit kleiner Wartungshalle von Wilhelm Klein, die später zur Reparatur von Kraftfahrzeugen genutzt wurde.
Bereits 1976 stand die erste Waschanlage in Leimstruth.
Anfang der Achtziger Jahre wurde die Werkstatt um zwei weitere Arbeitsplätze vergrößert. Bereits seit 1982 ist das Autohaus Krüger Ford Vertragshändler und das bis zum heutigen Tag.

Um den Kundenanforderungen gerecht zu werden, wurde die Tankstelle im Jahre 1986 komplett abgerissen und mit größerem Verkaufsraum und integriertem Verkaufsbüro neu aufgebaut. Zuvor fanden die Verkaufsgespräche noch in einem Bürocontainer statt – und das ohne Heizung- heute unvorstellbar!

Aufgrund der gestiegenen Verkaufszahlen und den beengten Platzverhältnissen wurde im November 1990 der Grundstein zu einem komplett neuen Betrieb mit Ausstellungshalle neben dem alten Firmengelände gelegt und im Sommer 1991 konnten die neuen Büro- und Werkstatträume bezogen werden.
Alle Investitionen waren natürlich nur möglich, weil der Kundenstamm kontinuierlich vergrößert werden konnte.
Stillstand ist Rückschritt – unter diesem Motto ging es weiter vorwärts.
In den folgenden Jahren wurde eine separate Karosserieinstandsetzungshalle angebaut, der alte Betrieb modernisiert und im Jahr 2001 kam noch eine Direktannahme mit moderner Prüfstraße dazu.
Bereits seit 2001 im Betrieb - Sohn Maik Krüger.
Nach bestandener KFZ-Mechaniker Ausbildung 1997 in einem Siegener Ford Betrieb arbeitete er übergangsweise als KFZ-Monteur im elterlichen Betrieb, um anschließend in Northeim Betriebswirtschaft zu studieren, wo er in 1999 erfolgreich die Prüfung zum KFZ-Betriebswirt ablegen konnte.
Nach einer zehn Monate langen Grundwehrdienstzeit folgte dann der logische Schritt zur Servicetechnikerausbildung, die er dann in 2001 erfolgreich abschließen konnte.
Im heimischen Betrieb übernahm er die Funktion des Serviceberaters, sowie der Werkstattleitung.
In 2005 absolvierte er noch die Prüfung zum Meister im KFZ-Handwerk in Arnsberg.
Zum 01.01. 2007 wurde die Unternehmensform in Autohaus Krüger GmbH & Co KG umgewandelt, Geschäftsführer waren gleichberechtigt Klaus und Sohn Maik Krüger.

2011 wurde eine Gebrauchtwagenhalle gebaut, die den Kunden nun das anschauen der Gebrauchtwagen bei jedem Wetter ermöglicht bzw. „verschönert“.
Rund um die Uhr ist es jedem Interessenten möglich, sich Fahrzeuge mit Tageszulassung, neuwertige Jahreswagen, sowie gute Gebrauchtfahrzeuge anzuschauen. Die Gebrauchtwagenhalle ist jederzeit zugänglich und beleuchtet.

Seit dem 01.01.2018 ist Maik Krüger alleiniger Geschäftsführer des Autohauses.

Das Dienstleistungspaket des Autohaus Krüger umfasst u.a.

- Neu- und Gebrauchtwagenverkauf sowie die dazugehörigen Finanzdienstleistungen
- Nutzfahrzeughändler
- Mietwagenservice
- Fahrzeugreparatur und Wartung
- Karosserieinstandsetzung
- Abschleppdienst rund um die Uhr
- Reifendienst
- Klimaanlagenstützpunkthändler
- Scheibenreparaturdienst
- Reifen und Felgenservice 
- Smart Repair ( Kostengünstige Beulen sowie Lackreparatur )
- Lackierarbeiten
- Fahrzeugaufbereitung
- uvm.

Mit unseren auf neuesten Stand geschulten Mitarbeitern bieten wir unsere Dienstleistungen für die Fahrer aller Fabrikate an, natürlich nicht nur für Ford Fahrzeuge!
Bereits 2 x in Folge konnte das Serviceteam im Rahmen eines durchgeführten anonymen Werkstatttests die Note
"Sehr gut" als Auszeichnung entgegennehmen.

Das gesamte Team des Autohaus Krüger freut sich auf Ihren Besuch und wünscht Ihnen allzeit Gute Fahrt !!!!!


Filialen & Partner